cigar | Robert Suter verlässt Villiger
Aus der Branche

Robert Suter verlässt Villiger

Die Villiger Gruppe strukturiert ihre Führung um. Corina Villiger-Christ zieht erneut in die Verwaltungsräte der Villiger Söhne Holding AG sowie der Villiger Söhne AG ein. CEO Robert Suter geht.

Text: Tobias Hüberli
Foto: Njazi Nivokazi

Corina Villiger-Christ, die Tochter von Heinrich Villiger, ist neu Verwaltungsrätin der Villiger Söhne Holding AG sowie der Villiger Söhne AG. Bereits früher war sie während mehrerer Jahre im Verwaltungsrat der Villiger Söhne AG tätig. Hauptberuflich wird sie weiterhin ihrer Profession als Ärztin nachgehen. «Ich freue mich, dass Corina dazu bereit ist, wieder in den Führungsgremien unserer Unternehmen mitzuwirken», lässt sich Heinrich Villiger, Präsident der beiden Verwaltungsräte, zitieren.

Im Rahmen dieser Umstellung verzichtet die Villiger Gruppe neu auf einen CEO. Robert Suter, der das Amt des CEO im März 2016 übernahm, hat das Unternehmen per 1. Oktober verlassen. Im weiteren Management ergeben sich keine Änderungen. 

 

 

Archiv

Blättern Sie durchs Cigar der Vergangenheit.


Zum Archiv
Salz & Pfeffer cigar gourmesse