cigar | Gutes tun
Event

Gutes tun

Am 29. Februar lädt der Zürcher Zigarren Club zu einem interessanten Mittagsevent. Zu Gast ist Mark Kuster, Gründer der auf Kuba tätigen Kinderhilfsorganisation Camaquito.

Fotos: JĂĽrg Waldmeier

Vor 20 Jahren gründete der Schweizer Mark Kuster in Kuba die Kinderhilfsorganisation Camaquito. Von Anfang an tatkräftig zum Erfolg beigetragen hat dabei auch die Schweizer Zigarren-Community. Am 29. Februar, von 12 bis 14 Uhr, laden der Zürcher Zigarren Club und Mark Kuster nun zu einem spannenden Mittagsgespräch im Vior Club in Zürich. 

Kuster gibt dabei exklusive Einblicke in seine Arbeit sowie in das – nicht immer einfache – Leben auf der Karibikinsel. Im Ticketpreis von 100 Franken inbegriffen sind eine Auswahl an Getränken, Kaffee, leckerer Fingerfood sowie Zigarren. Ein Teil der Erlöses geht an Camaquito. Tickets gibts online.





Archiv

Blättern Sie durchs Cigar der Vergangenheit.


Zum Archiv
Salz & Pfeffer cigar